Reisatagebuch Portugal

Neues aus dem ‪‎Online-Reisetagebuch. Heute von Marcel Henninger aus Rüsselsheim:

Portugal liegt mit seinen rund 11 Millionen Einwohnern im Südwesten der iberischen Halbinsel. Das kleine Land ist mit einem strahlend blauem Himmel und einigen derschönsten Landschaften Europas gesegnet.

Ein fantastisches Klima, eine große Auswahl an Stränden und belebte Urlaubsorte am Meer machen die Algarve zur bekanntesten Region Portugals.

Der Reisebüro-Reisetipp:

Die Mischung aus wunderschön geformten Küstenlandschaften und malerischen Fischerdörfern bietet jede Menge Abwechslung. Zu entdecken gibt es eine Vielzahl feiner Sandstrände und goldener Kalkklippen. Der Ausflug in eine der verschachtelten Höhlen ist auf jeden Fall ein Augenöffner und gleichzeitig willkommene Abwechslung zum Sonnenbad am Meer.

Die Küste der Algarve

Die goldenen Kalkklippen sind eine Perle der Algarve. Noch vor Madeira ist die Küstenregion das beliebteste Reiseziel für Touristen. Ausgewaschen durch Wind, Regen und Meerwasser, bilden die Klippen eine verschachtelte Landschaft mit natürlichen Grotten, Bögen, Felsspalten und Felsnasen – eine Schönheit, die es zu entdecken gilt.

Altes und Neues besteht harmonisch Seite an Seite in wunderschönen Küstenstädten, die ihren ganz eigenen Rhythmus haben und einen besonderen Zauber ausstrahlen. Ideale Bedingungen ziehen Surfer aus der ganzen Welt in das weltweit dritte und Europas erstes Surfreservat. Zu den besten Surfspots gehört auch das frühere Fischerdorf Nazaré.

Geheimtipp Inland

Neben der Küste haben auch die geschützten Feuchtgebiete im bergigen Inland ihren Reiz: Mandelbäume, malerische historische Städte und das friedliche Bauernleben. Mit 25 Mio Touristen pro Jahr gehört Portugal zu den meist besuchten Ländern der Welt. Der Badetourismus gehört zu den wichtigen Einnahmequellen des Landes. Aber auch Radsportler und Läufer finden perfekte Trainingsbedingungen vor.